Mein Name ist Jürgen Markus, im Hauptberuf bin ich Fotograf, lebe seit fast zwanzig Jahren in Meerbusch Lank-Latum und habe jetzt aus meiner Leidenschaft für Hunde meinen zweiten Beruf gemacht.

Schon als Schüler begleitete ich meine Freunde bei ihren Hunde-Spaziergängen, allerdings verhinderte mein Beruf für viele Jahre den Einzug eines eigenen Tieres.
Erst vor 14 Jahren bekam ich meinen ersten Hund Bonny aus dem Tierheim Krefeld, eine Terrier-Dame wie sie im Buche steht. Sie weckte bei mir nicht nur das Interesse, mich mit dem Lebewesen "Hund" intensiver auseinander zu setzen, sondern sorgte mit ihrem Sturkopf auch dafür, dass ich begann mich sehr intensiv mit dem Thema Hundeverhalten zu beschäftigen. Vor elf Jahren zog dann mein Rüde Basti ein, ebenfalls ein Mischling aus dem Tierschutz, dessen Leben ich seit seiner Geburt durch eine Reportage des Senders VOX lückenlos dokumentiert habe. Da aller guten Dinge drei sind, folgte vor vier Jahren noch meine Hündin Paula, ein total süßer Retriever-Mix.
 
Neben der fast zehn Jahre andauernden Mitgliedschaft in einem Hundeverein, in dem ich nicht nur meine Hunde ausbilden, sondern auch das Verhalten der Hunde in einer wirklich großen Gruppe studieren konnte, besuche ich auch immer wieder Seminare und Lehrgänge zu besonders interessanten Themen.

Mit folgenden Rassen konnte ich bereits Erfahrungen sammeln:
Australian Shepherd, Border-Collie, Boxer, Briard, Cocker Spaniel, Dackel, Havaneser, Labrador, Mops, Parson-Russel, Retriever, Ridgeback, Schnautzer (Zwerg-, Mittel- und Riesenschnautzer), Springer Spaniel, Weimaraner.

Hinzu kommen natürlich die heißgeliebten Mischlinge...

 

Seit Anfang 2017 bin ich der "Hundebeauftragte" des Tierschutzvereins Meerbusch und damit für alle Belange rund um die Hunde zuständig.